HOME Katholische Kirchgemeinde Zug Gut Hirt Kirchenrat / Verwaltung St. Michael Gut Hirt Bruder Klaus St. Johannes Leuchtturm
 



Besuche:
1 online
286 heute
9726 Monat







Pfarreinachrichten

Firmausflug Berlin 2017<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-zug.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>517</div><div class='bid' style='display:none;'>8954</div><div class='usr' style='display:none;'>40</div>

Rückblick Firmreise Berlin

Geschichte und Geschichten, Ernstes und Heiteres – Berlin hat´s.
Die Firmreise von St. Michael ging dieses Jahr in die Hauptstadt Deutschlands. Am Freitagmittag, des 29. Septembers 2017 kamen wir - 6 Jugendliche und 2 Begleitpersonen – in Berlin an. Erst einmal mussten wir mit den Verkehrsmitteln vertraut werden: U-Bahn, S-Bahn, Strassenbahn und Bus, die Auswahl war gross und die Wege waren weit. Das ganze Programm für die 3-tätige Reise bot den Jugendlichen einen Einblick in die deutsche Geschichte sowie das politische Wirken der verschiedenen politischen Institutionen Deutschlands.
Bereits nach unserem Ankommen ging das Pflichtprogramm los mit einer Führung durch die Gedenkstätte des Stasi-Gefängnisses Hohenschönhausen. Anschliessend konnten wir die Berliner Unterwelten erleben. Wir wurden durch ehemalige U-Bahn-Tunnel, die während des zweiten Weltkrieges als Luftschutzräume dienten, geführt und bekamen einen Eindruck davon, wie es den Menschen zu Kriegszeiten in Berlin erging. Am Abend durften wir vor dem Brandenburger Tor und bei schöner Musik den Tag ausklingen lassen.
Am folgenden Tag stand der Besuch im Konzentrationslager Sachsenhausen an. Eine Historikerin führte uns durch die Geschichte des Lagers. Die Erinnerung an das Leid und die grausame Zeit des KZs hinterliess bei allen Teilnehmenden ein beklemmendes Gefühl. Dieses Gefühl war schon wieder weg, als wir am Nachmittag mitten in Berlin City durch den Berliner Zoo spazieren durften. Die Führung durch einen Biologen war für alle eine Bereicherung. Diesen Tag beschlossen wir mit dem Besuch der BlueMan Group Show.
Der Sonntagvormittag stand im Zeichen von Politik. Wir besichtigten das Bundestagsgebäude. In dem aufschlussreichen Vortrag erfuhren wir viel Wissenswertes zur wechselvollen Geschichte des Hauses und erhielten einen Einblick darin, wie die Abgeordneten der Länder Gesetze auf den Weg bringen. Dem Vortrag schloss sich ein Gang zur Kuppel des Reichstagsgebäudes an.
Bevor wir unsere Rückreise in Richtung Heimat antraten, machten wir noch einen kurzen Besuch bei Madame Tussauds.
Das Fazit dieser Reise lautete für alle: „REALTALK die Firmreise isch es megga kuuhls Erlebniss gsii, vum erschte moment ah im Zug uf Züri, bis im Zug zrug uf Zug hemmers guet gah. Merci für alles.“ (Anmerkung: „Realtalk“ bedeutet in der Jugendsprache so viel wie: „Im Ernst.“).
Das Firmreiseteam

 

publiziert am 12.10.2017



zurück
weitere Berichte


Seitenanfang  -  Verantwortlich: Ruth Annen Portrait anzeigen  -  Katholische Kirchgemeinde Zug   -   Besuche: 6 heute, 20 Monat