FREIWILLIG IM EINSATZ

Im freiwilligen Engagement zeigt sich der eigentliche Sinn von Kirche. Die Kirche könnte kurz als Bewegung für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung charakterisiert werden. Freiwillige sind nicht eine Zugabe, sondern ein Wesenselement der Kirche. Sie sollen deshalb auch mitbestimmen dürfen. Die Kirche gibt den Freiwilligen darum eine klare Stellung und lässt sie nach Möglichkeit an Entscheidungsprozessen teilhaben.

Die Stadtzuger Pfarreien zählen je zwischen 200 und 300 Freiwillige. Mit Einsätzen, die vom Kirchenchor über die Jugendarbeit bis hin zu Geburtstagsbesuchen reichen, entscheiden sie über die Glaubwürdigkeit der Kirche. Beachten Sie auch die Unterseite Angebote/Vereine/Gruppierungen auf den Pfarreiseiten.

AGENDA

AGENDA

Filter