WEIHE

Das Sakrament der Weihe wird für die drei kirchlichen Amtsstufen Diakon, Priester und Bischof gespendet. Die Weihe ist eng mit diesen "Ämtern" in der Kirche verbunden. Nach katholischem Verständnis wird dadurch die Sendung gewahrt, die Jesus Christus seinen Aposteln anvertraut hat. Die Amtsträger erhalten ihre Legitimation aber nicht allein durch die Übereinstimmung ihres Glaubens mit den Jüngern Jesu, sondern auch durch die geschichtliche Herleitung der Verbundenheit mit ihnen.

Auf allen drei Weihestufen wird das Sakrament innerhalb einer Eucharistiefeier durch die schweigende Handauflegung eines oder mehrerer Amtsträger und durch das Weihegebet gespendet. Neben der Salbung mit Chrisam bei der Bischofs- oder Priesterweihe kommen weitere Symbole hinzu:

 

  • beim Diakon das Überreichen des Evangeliars
  • beim Priester die Überreichung von Brot und Wein für die Eucharistiefeier
  • beim Bischof die Überreichung des Evangeliars und der Insignien


Die Spendung des Weihesakraments ist dem Bischofsamt vorbehalten.

AGENDA

AGENDA

Filter