Auferstanden: Das Oberwiler Heiliggrab

Vom 10. bis 28. April ist in der Kapelle St. Nikolaus das neu restaurierte Heiliggrab aufgestellt (Ausführlicher Artikel im Pfarreiblatt Nr. 15/16).

 

Das Heiliggrab ist täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr frei zugänglich.

 

 

Öffentliche Führungen zu Kapelle und Heiliggrab:

Samstag, 13. April, 15.00 und 17.00 Uhr; Ostermontag, 22. April, 15.00 und 17.00 Uhr.

 

Mathilde Tobler und Elisabeth Feiler-Sturm, Kulturgutverantwortliche der Katholischen Kirche Zug, geben Einblick in die 400-jährige Geschichte der Kapelle und die reiche Tradition der barocken Kulissengräber.

 

Der Eintritt ist frei.

 

 

Das Begleitheft mit näheren Erläuterungen zum Oberwiler Heiliggrab finden Sie hier.

 

Die Medienmitteilung der VKKZ zum Oberwiler Heiliggrab finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musik an Ostern

In der Osternacht spielen René Büttiker, Trompete, und Madeleine Nüssli, Orgel, festliche Musik aus der Barockzeit. Im Festgottesdienst am Ostersonntag musizieren der Chor Bruder Klaus mit Orchester ad hoc; Roland Klaus und Arthur Heusser, Trompeten; Helen Steinemann, Konzertmeisterin; Armon Caviezel, Gesamtleitung. Es erklingen von Dietrich Buxtehude die Kantaten «Heut triumphieret Gottes Sohn» und «Alles was ihr tut»; von Georg F. Händel aus «Der Messias» das «Halleluja» und aus der Kantate «O sing un tho the lord» und von William Boyce «Simphony V». Wir freuen uns auf diese festlichen Gottesdienste und danken allen Mitwirkenden!

 

 

 

 

Osterkerze 2019

Das Leben endet nicht am Kreuz und auch nicht in der Dunkelheit des Grabes. Gott führt uns darüber hinaus ins Licht! Im Zentrum der neuen Osterkerze strahlt die Ostersonne. Das Kreuz ist noch da, es ist trotz Auferstehung nicht einfach verschwunden und vergessen, aber es ist aufgebrochen. Jesus, das Licht der Welt, hat das Kreuz überwunden. Die neuen Osterkerzen werden in der Osternacht und am Ostersonntag für 10.00 Franken verkauft. Der Erlös ist für die soziale Unterstützung durch Frauen für Frauen bestimmt und macht Auferstehung im Alltag möglich. Allen fleissigen Helferinnen, die mitgeholfen haben die neuen Heimosterkerzen zu gestalten, nochmals ein Dankeschön!

 

 

 

 

 

 

 

Maibummel

Am Mittwoch, 1. Mai, führt der Maibummel der Liturgie- und Flötengruppe zur Maiandacht in die Kirche St. Mauritius in Niederwil. Um 15.38 Uhr ab Klinik mit Bus und Bahn nach Rumentikon, dann wandern wir dem bequemen Fussweg entlang nach Niederwil und begleiten in unserer Andacht Maria durchs Bergland nach Judäa zu Elisabeth. Nach der Feier mit dem Bus nach Cham, wo wir uns in froher Gemeinschaft verpflegen werden. Nähere Auskunft bei Therese Schläpfer, Tel. 041 710 79 39.

Flyer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzliche Gratulation

Unser Hauptsakristan Franz Bacher hat den Grossen Grundkurs der Schweizer Sakristanenschule erfolgreich abgeschlossen. Kirchenrätin Sandra Speck und Vikar Boris Schlüssel durften unsere Pfarrei an der Abschlussfeier in Einsiedeln vertreten. Wir gratulieren Franz Bacher zum Fähigkeitsausweis und wünschen ihm Erfüllung und Freude als Sakristan in Oberwil!

 

 

 

 

 

Veränderung im Pfarreiteam

Geschätzte Pfarreiangehörige, liebe Weggefährtinnen und Weggefährten

 

Nach bald sechs Jahren werde ich die Pfarrei Bruder Klaus Ende Juni 2019 verlassen. Es war für mich eine sehr glückliche und lehrreiche Zeit und ich hätte mir keine bessere Stelle für den Berufseinstieg als Pastoralassistentin wünschen können. Der Ort und die Menschen hier sind mir ans Herz gewachsen und der Weggang fällt mit nicht leicht. Dennoch ist die Zeit reif für einen Wechsel. Mein Mann Benjamin hat im Mai 2018 seine Berufseinführungszeit im Pastoralraum Baldeggersee abgeschlossen. Damit bietet sich für uns die Möglichkeit gemeinsam eine neue Stelle anzutreten. Wo das sein wird, ist im Moment noch offen. Es ist auch möglich, dass wir vor einem neuen Stellenantritt eine längere Reiseauszeit nehmen - ein Traum den wir schon länger hegen. Die kommenden Monate werden zeigen, wie und wo es für uns weiter geht. Ich freue mich auf die verbleibende gemeinsame Zeit mit Ihnen/Euch, möchte mich aber schon jetzt für die vielen wunderbaren Begegnungen, das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung bedanken. Jacqueline Meier, Pastoralassistentin

 

Liebe Jacqueline

Im Namen der Pfarrei und des Pfarreiteams danke auch ich dir ganz herzlich für deine Tätigkeit und dein Wirken bei uns. Du wirst viele und schöne Spuren hinterlassen. Wir freuen uns auf die verbleibende Zeit mit dir und wünschen dir schon jetzt alles Gute und Gottes Segen. Wir werden dich und dein Wirken zu einem späteren Zeitpunkt gebührend würdigen.

Reto Kaufmann, Pfarrer

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Dank!

Im Rahmen unserer Partnerschaft mit der Pfarrei in El Alto Bolivien, die schon über 20 Jahre besteht dürfen wir immer wieder Beiträge aus Kirchenopfer, aus dem Sonntagskaffee (nach dem Gottesdienst) oder einzelnen Spenden entgegennehmen.

Allen Spendern im Namen der Weltgruppe Oberwil ein ganz grosses Dankeschön.

Verschiedene Projekte können wir dadurch unterstützen. Die Pfarrei unter der Leitung von Diakon Isidoro Flores erfreut sich jedes Jahr über eine Unterstützung für die Löhne der Bibliothekarinnen und für sein Behindertenprojekt. Eine Pharmazie Studentin hat einen Beitrag für ihre Ausbildung erhalten und eine junge Frau mit einer Autoimmunerkrankung für entsprechende Therapien.

Mit allen haben wir regen Kontakt und bekommen positive Nachrichten in Wort und Bild.

Für die weitere wertvolle Unterstützung, besonders für die sehr aktive Pfarrei in El Alto, danken wir allen ganz herzlich.

Für die Weltgruppe Oberwil: B.Purtschert

 

 

 

Neue Aufgabenverteilung

An der Pfarreiversammlung vom Sonntag, 23. September, informierte Pfarrer Reto Kaufmann über die Aufgabenverteilung im neu zusammengesetzten Pfarreiteam: Als Stellvertreter des Pfarrers (lat. vicarius) ist Boris Schlüssel auch erste Ansprechperson für Mitarbeitende und Pfarreiangehörige in Oberwil. Pastoralassistentin Jacqueline Meier wirkt wie bisher als Seelsorgerin und Religionslehrerin, ebenso begleitet sie verschiedene Gruppierungen. Pater Karl Meier SDS übernimmt weiterhin priesterliche Dienste in unserer Pfarrei.

AGENDA

AGENDA

Filter

Pfarrei Bruder Klaus