Jungi Chile-Band

Etwa zehnmal im Jahr feiern wir den «Jungi Chile»-Gottesdienst. Die Lieder werden von der Jungi Chile-Band begleitet, welche von der Hauptorganistin, Aurore Baal, geleitet wird. In den Proben erhalten die Musiker Tipps, um gemeinsam zu musizieren, das Singen zu verbessern, aufeinander zu hören – damit alle ihren Platz haben können und der gemeinsame Klang Raum finden kann.
 

Für wen?

  • Kinder und Jugendliche von 8 bis 25 Jahren
  • Eltern von Erstkommunionkindern/Firmanden
  • Erwachsene ... die sich gerne projektweise musikalisch und gesanglich engagieren wollen.

 

Was?
Sie spielen ein Instrument (oder mehrere) oder singen gerne. Das Repertoire, bestehend aus Taizéliedern, Jazzstücken sowie Barockstücken (nach Absprache mit allen) wird in den Proben erlernt. Sie können sich pro Jahr oder projektweise engagieren.

Singgruppe: Für alle, die gerne singen würden, möchten wir eine kleine Gruppe mit Sängerinnen und Sängern bilden. Kein «Chor» im traditionellen Sinn.
 

Wann?
Die Musiker begleiten Samstags oder Sonntags ca. 1 Mal im Monat den Jungi Chile-Gottesdienst und erleben die verschiedenen Höhepunkte des Schul- und Kirchenjahres.

Treffpunkt ist am 15. September 2018 zum kennenlernen und Verteilen der Noten für das erste Projekt. Ebenfalls besprechen wir die Wünsche für die nächsten Projekte. Siehe aufgelegte Flyer in den Kirchen.

 

Aurore Baal

 

Flyer Jungi Chile-Band

 

 

 

 

Öffnungszeiten des Sekretariats

In den Herbstferien (6. - 20. Oktober) ist das Sekretariat am Nachmittag geschlossen sowie auch am Dienstag, 9. Oktober den ganzen Tag.
Besten Dank für Ihr Verständnis.

Wir wünschen Ihnen allen schöne und erholsame Ferientage.

 

Das Pfarreiteam

 

 

 

 

Mittagstisch für Schülerinnen und Schüler
in Pfarreizentrum St. Michael

Geschätzte Homepagebesucherin und geschätzter Homepagebesucher, auf folgendem Link finden Sie unsere Medienmitteilung zu diesem Thema:

 

Link

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen Philipp Gietl

Wie angekündigt, möchten wir unseren neuen Dirigenten etwas ausführlicher vorstellen.

Philipp Emanuel Gietl wurde am 22.06.1991 in Bruneck (Südtirol) geboren und besuchte daselbst die Schulen bis zur Matura. Schon im zarten Alter von sechs Jahren begann er seine musikalische Ausbildung in den Bereichen Musiklehre, Chor, Klavier, Trompete und Orgel. Nach der Matura studierte er an der Hochschule für Kirchenmusik in Regensburg. Philipp Gietl hatte viele Auftritte als Korrepetitor, Pianist, Schauspieler, Tänzer und Sänger in Italien, Deutschland, Belgien, Österreich und in der Schweiz. Nebst dem Besuch von vielen Meisterkursen holte er auch erste Preise an Landeswettbewerben in Klavier und Orgel. Seit Juli 2018 ist er im Besitz des Master of Arts in Kirchenmusik und des Master of Solo Performance Orgel an der Musikhochschule in Luzern.

Wir vom Chor freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Philipp Gietl und hoffen auch auf die Unterstützung von vielen neuen Sängerinnen und Sängern für unsere nächsten Orchestermessen. Geplant sind am Patrozinium (30.09.18 um 10.00 Uhr) die «Missa à tre voci» von Michael Haydn, an Allerheiligen (1.11.18) die «Deutsche Messe» von Franz Schubert, an Weihnachten (Mitternachtsmesse) und Epiphanie (6.1.19) die Pastoralmesse von Karl Kempter und an Ostern die «Spatzenmesse» von Wolfgang Amadeus Mozart.

Unsere Proben sind jeweils am Mittwoch, 20.00 Uhr im Pfarreizentrum, erstmals am 22. August. Auch Projektsänger/innen sind herzlich willkommen. Einfach vorbeikommen und mitsingen!

 

Im Namen des Vorstandes: Hansjörg Flury

 

 

 

 

"Pastoral der Zukunft"

Liebe Pfarreiangehörige im Pastoralraum Zug - Walchwil

Schon mehrfach haben wir Sie über das Projekt «Pastoral der Zukunft» informiert. Dieses hat zum Ziel, dass die Pfarreien möglichst effektiv und effizient zusammenarbeiten, dass gewisse Verantwortungen überpfarreilich - also für den ganzen Pastoralraum - wahrgenommen werden und andere bei den Pfarreileitungen bleiben. In diesem Projekt sind wir nun einen grossen Schritt weitergekommen. Wie wir bereits im Februar informiert haben, sind drei Fachverantwortungen (Jugendarbeit, Altersarbeit, Religionsunterricht und Katechese) angedacht, welche die bisherigen Koordinatoren und Koordinatorin ablösen.

Die Bereiche Jugendarbeit, Altersarbeit und Religionsunterricht und Katechese werden im Laufe des Jahres 2019 von je einem/einer Fachverantwortlichen geleitet. In den vergangenen Monaten haben gemischte Arbeitsgruppen aus Kirchenräten und pastoralen Mitarbeitenden die Grundlagendokumente erarbeitet. Die beiden Kirchenräte und das Pastoralraumteam haben diese im Juni verabschiedet. Somit kann im zweiten Halbjahr die Umsetzung an die Hand genommen werden.

Im ersten Teil des Projektes «Pastoral der Zukunft» war die Frage zu beantworten: Was kann im Pastoralraum gemeinsam verantwortet, geplant und umgesetzt werden?
Im zweiten Teil wird es darum gehen, die Profile der einzelnen Pfarreien zu schärfen. Dies soll geschehen, damit in Zug und Walchwil die Seelsorgenden möglichst vielen Menschen gerecht werden können.

 

Die Steuergruppe:

Reto Kaufmann, Pastoralraumpfarrer

Patrice Riedo, Kirchenratspräsident Zug

Karl Huwyler, Kirchenratspräsident Walchwil

Sibylle Hardegger, Projektleiterin

 

 

 

 

Religionsunterricht 2018 / 2019

 

Vierzehntägig:

2. Burgbach, Di 13.30 -15.00 Uhr

2. Kirchmatt/Gimenen, Di 13.30 – 15.00 Uhr

2. Hänggeli, Do 13.30 – 15.00 Uhr

Wöchentlich:

3. Burgbach/Tageschule, Do 15.15 – 16.45 Uhr

3.a Kirchmatt, Fr 13.30-15.00 Uhr

3.b/c Kirchmatt, Fr 15.15-16.45 Uhr

4. Burgbach, Di 15.15-16.45 Uhr

4.a Kirchmatt, Do 13.30-15.00 Uhr

4.b Kirchmatt, Do 13.30-15.00 Uhr

4. Tagesschule, Do 15.15-16.45 Uhr

Vierzehntägig:

5. Burgbach, Do 15.15 – 16.45 Uhr

5.a Kirchmatt, Do 15.15-16.45 Uhr

5.b Kirchmatt, Do 13.30-15.00 Uhr

5./6. Tagesschule, Do 15.15-16.45 Uhr

6. Burgbach, Do 13.30-15.00 Uhr

6. a/b Kirchmatt, Do 13.30-15.00 Uh

 

Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr.

 

Das Team St. Michael

 

 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
09.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr
Freitagnachmittag geschlossen

 

Katholisches Pfarramt
St. Michael
Kirchenstr. 17
6300 Zug
041 725 47 60

AGENDA

AGENDA

Filter

Pfarrei St. Michael