ANGEBOTE / GRUPPIERUNGEN / VEREINE

Leuchtturm, Diakonie & Soziales

 

Der Leuchtturm, Diakonie & Soziales ist eine professionelle Anlauf- und Beratungsstelle und befindet sich mitten in Zug.

Der Leuchtturm bietet folgende Leistungen an:

  • Beratung und Begleitung bei persönlichen und sozialen Fragestellungen
  • Vermittlung von Kontakten zu spezialisierten Fachstellen
  • Sachhilfen
  • Projekte und Gemeinwesenarbeit
  • Wegbegleitung

 

Weitere Links:  www.punktdiakonie.ch

 

Beratung und Begleitung

Die Fachpersonen beraten primär Menschen aus der Stadt Zug, unabhängig von Herkunft, sozialem Stand, Religion und Weltanschauung. Personen, die im Kanton Zug, jedoch nicht in Baar und Allenwinden oder in Cham und Hünenberg wohnen, können sich ebenfalls an den „Leuchtturm“ wenden. Der Leuchtturm ist eine unabhängige Beratungsstelle, ihre Fachpersonen beraten kostenlos, stellen Ihnen Zeit zur Verfügung und unterstehen der Schweigepflicht.

In der Beratung und Begleitung werden Menschen darin unterstützt, ihr Leben eigenverantwortlich zu bewältigen und selber zu gestalten. Sie umfasst professionelle Unterstützung und Begleitung in verschiedenen Lebenslagen.

 

Projekte- und Gemeinwesenarbeit

Die Fachpersonen des Leuchtturms initiieren diakonische Projekte, organisieren Seniorenferien und pflegen aktiv die Vernetzungen im diakonischen Bereich.

 

Wegbegleitung

Die ökumenische Wegbegleitung Kanton Zug besteht seit 1989. Ziel der Wegbegleitung ist die Begleitung von alleinstehenden, behinderten, älteren Menschen und von Menschen, deren soziales Netzwerk eher klein ist. Auf Wunsch und nach gegenseitiger Absprache werden diese Menschen in regelmässigen Abständen von Freiwilligen besucht. Diese Begegnungen können beiden Seiten Kontakt, Abwechslung und mehr Lebensqualität bringen. Die Freiwilligen werden in regelmässigen Austauschtreffen und jährlichen Weiterbildungen gefördert.

Die ökumenische Wegbegleitung Kanton Zug ist für Menschen jeglicher Konfession und Religion offen.

Wer gerne in der ökumenischen Wegbegleitung Kanton Zug mitarbeiten möchte, oder sich einsam fühlt und einen Kontakt wünscht, kann sich melden bei

Simone Schelker, 041 727 60 70, Koordinationsstelle der Wegbegleitung für die kath. Pfarreien der Stadt Zug.

Leuchtturm Diakonie & Soziales
Industriestrasse 11, 6300 Zug
Telefon: 041 727 60 70

 

 

Leuchtturm Diakoniestelle/Sozialberatung
Industriestrasse 11
6300 Zug
041 727 60 70

AGENDA

AGENDA

Filter