Versöhnungsweg St. Johannes

Grundfragen und Ziel

Mit Ihrem Kind, das in der 4. Klasse ist, feiern wir in diesem Schuljahr das Sakrament der Versöhnung. Ihr Kind soll eine Stärkung im Glauben wie auch für das Leben erhalten.

Die Begleitperson spielt hierbei eine wichtige Rolle. Sie sollte eine dem Kind nahestehende Person sein.

Die Kinder und ihre Begleitpersonen erfahren dabei, dass kein Mensch perfekt ist, dass jede/r Fehler hat und macht, und zwar in den Bereichen, in denen sie leben, lernen, arbeiten und spielen.


Das Ziel ist, eine Fehlerkultur bewusst zu machen und Aspekte wie Angst, Versagen und Traurigkeit neu zur Sprache zu bringen.

Inhalt des Versöhnungswegs

Was passiert auf dem Versöhnungsweg?

Die Kinder und ihre Begleitpersonen erfahren dabei, dass kein Mensch perfekt ist, dass jede/r Fehler hat und macht, und zwar in den Bereichen, in denen sie leben, lernen, arbeiten und spielen.

Aber genauso wird den Kindern bewusst gemacht, dass es Dinge gibt, die jede/r einzelne besonders gut macht; beides gehört zum Menschsein dazu.
Das Ziel ist, eine Fehlerkultur bewusst zu machen und Aspekte wie Angst, Versagen und Traurigkeit neu zur Sprache zu bringen.


Was heisst dabei „neu“?

HUMOR, FREUDE und LEBENDIGKEIT sind Quellen unseres Lebens, die immer wieder hervorgeholt werden können und in Zusammenhang zu unserem Alltag zu bringen sind.
Die Kinder erleben im Unterricht, beim Versöhnungsweg und bei der Versöhnungsfeier, dass Gott uns so annimmt, wie wir sind, mit all unseren Stärken und Schwächen.

Konkrete Termine

Anlass

 

2018/19

 

2019/20

 

2020/21


Elternabend mit Einführung zu den Glaubensperlen

 


Dienstag, 20. November, 19.00 – 20.00 Uhr

 

 

 

 


Versöhnungsweg
(Bitte einen Termin wählen)

 


Samstag, 6. April,
9.30 - 12.30 Uhr
(Abschluss mit Verpflegung)

Samstag, 6. April,
14.30 – 17.30 Uhr
(Abschluss mit Verpflegung)

 

 

 

 

 

 


Abschlussgottesdienst

 


6. April 2018, 18 Uhr

 

 

 

 

 

 

Ansprechpersonen

Wenn Sie Fragen zum Versöhnungsweg haben, dann melden SIe sich doch bitte bei der verantwortlichen Klassenlehrperson:
 

Marjia Runje   041 741 50 55    E-Mail

Monika Regli  041 743 14 44    E-Mail

Felix Lüthy       041 741 50 56    E-Mail

Montag bis Freitag
08.45 – 12.00 Uhr
14.00 – 17.30 Uhr
Mittwochmorgen geschlossen

 

Katholisches Pfarramt
St. Johannes der Täufer
St. Johannes-Strasse 9
Postfach 3354
6303 Zug
041 741 50 55

AGENDA

AGENDA

Filter

Pfarrei St. Johannes der Täufer