Herzlichen Dank


Mit dem Fest Taufe des Herrn endet die Weihnachtszeit. Wir durften uns auf den Weg machen und dem menschgewordenen Gott im Kind in der Krippe begegnen. Häuser, Wohnungen, Kirchen und Kapellen waren festlich geschmückt und liessen uns vor dem weihnachtlichen Geheimnis still werden.

 

Dass wir feiern und staunen konnten, dafür waren viele Menschen – oft auch im Hintergrund – verantwortlich. An dieser Stelle danke ich allen, die dazu beigetragen haben, ganz herzlich.

 

Das Jahr 2020 ist bereits wieder ein paar Tage alt und der Alltag hat uns nach den Festtagen eingeholt. Gott, der in seiner Schöpfung Mensch geworden ist, bleibt und sein Licht begleitet uns durch die kommenden Wochen und Monate. Dieses Licht und den Segen Gottes wünsche ich Ihnen auch weiterhin für das Jahr 2020 von Herzen.

 

Reto Kaufmann, Pfr.

Krippenspiel 2019

 

Am Dienstag, 24.12. war unsere Kirche erfüllt mit Kinderstimmen und weihnachtlicher Musik. Gut 15 Kinder liessen die Gottesdienstmitfeiernden eintauchen in die Zeit vor 2000 Jahren, als Jesus geboren wurde. Mit viel Freude erzählten und spielten die Kinder die Szenen der Weihnachtsgeschichte von der mühsamen Wanderung nach Bethlehem und der Herbergssuche bis zu den drei Weisen, die in einem Stall den neugeborenen König fanden.

 

„Wer träumt kann mit wachem Herzen, das Funkeln und Flüstern der Engel vernehmen, wer sich aufmacht, um Gott zu suchen, der wird ihn finden“ -Das war die Botschaft, die Wolfgang Gies den Menschen mit dem Verfassen dieses Krippenspiels verkünden liess.

 

Wir danken allen Kindern, die mitgemacht und mitgewirkt haben. Wir wünschen allen für das neue Jahr viele Momente, in denen sie erleben, dass Gott Mensch geworden ist.

 

Nicoleta Balint

 

Neu: Kinderecke in St. Oswald

 

«Wie lange dauert es noch?» «Es ist so langweilig!» – Was für geübte Gottesdienstbesuchende feierlich, besinnlich, anregend und kraftspendend ist, stellt sich für Kinder als grosse Herausforderung dar:

 

Lange ruhig zu sitzen ohne das was gesagt, gesungen und gefeiert wird. Damit die Kinder trotzdem gerne in die Kirche kommen und hineinwachsen können in die Gottesdienstgemeinschaft, haben wir eine Kinderecke eingerichtet. Dort stehen dem Kirchenjahr angepasste Bücher zur Verfügung, die aktuelle Kinderkirchenzeitung zum Ausmalen und Lesen und ein wenig Spielzeug für die Kleinsten.

 

Herzlich willkommen Kinder!

 

Bettina Kustner, Pfarreiseelsorgerin

AGENDA

AGENDA

Filter

Pfarrei St. Michael